Ich schau Dir in die Augen

Ich habe Dich gequält.
Du hängst nur noch in Deinen Fesseln.

Ich hebe Deinen Kopf.
Schaue Dich an.

Schaue Dir in die Augen.
Verheult.

Die Wimperntusche verläuft.
Sabber aus dem Mund.

Ich sehe Deinen Schmerz.
Du benutzt kein Exit-Signal.

Ich ziehe die Stricke strammer.
Zwinge Dich in eine noch schmerzhaftere Position.

Dir schiessen mehr Tränen in die Augen.
Ein Stöhnen.

Du hältst den Augenkontakt.
Versuchst hinter dem Knebel zu lächeln.

Du leidest.
Leidest für mich.

Oh, wie liebe ich diesen Anblick.
Diese Hingabe.

Schmerz.
Tränen.
Das Makeup zerstört.
Die Haare kleben wirr am Kopf.
Rotz und Sabber.

Du bist bereit.
Bereit für die Peitsche.
Bereit für den Schmerz, der Dich diesen Schmerz vergessen läßt.
Der Dich jeden Schmerz vergessen läßt.
Deine Augen schließen sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.